Darmtest (ColonScan basis plus)

Darmtest (ColonScan basis plus)

561,90 CHF inkl. MwSt.

ColonScan ist ein Darmtest, welcher nicht nur eine ausführliche Darmanalyse sondern zusätzlich auch eine gezielte Behandlung beinhaltet.

Es werden alle wichtigen Parameter zur Darmgesundheit analysiert

  • Gutartige (Polypen) und bösartige Darmkrebs-Änderungen
  • Immunsystem des Darms (Schleimhautimmunität)
  • Nahrungsmittelunverträglichkeiten und Allergien (u.a. Gluten und Histamin)
  • Durchlässiger Darm
  • Darmflora
  • Parasiten und Würmer
  • Hefe-,Schimmelpilze und schädliche Darmbakterien (u.a. Candida albicans)
  • Helicobacter pylori

Musterbericht ansehen

Produktbewertungen

Hersteller: Hepart AG, CH-8280 Kreuzlingen

Hinweis: Die Lieferung der Produkte übernimmt unser Partner Hepart AG

 

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Anhand der Resultate Ihres Darmtestes und des Gesundheitsfragebogens erhalten Sie einen individuellen Darmsanierungs-Therapie-Vorschlag. Das Ziel der Therapie ist der Aufbau von gesunden Darmorganismen, die Beseitigung von eventuellen Entzündungen und die Stärkung des Immunsystems. Die umfangreiche Mikronährstoffmischung ist nicht im Preis des ColonScan’s inbegriffen.

 

Die Resultate Ihrer Darmanalyse sollten mit einem Arzt konsultiert werden

Ärztliche Konsultation

 

Im Preis des ColonScans CHF 561.00 sind folgende Untersuchungen inbegriffen.

Messung der Bakterienflora im Darm. Folgende Darmbakterien werden untersucht: BifidobakteriumBakteroidesLactobacilusEscherichia coliEnterococcus. Sie unterstützen eine gesunde Darmflora und sind notwendig für deren Aufbau.

Schädliche Bakterien im Darm (Pathogene Mikroorganismen) schädigen die Darmgesundheit und führen zur Gesundheitsproblemen. Folgende Bakterien werden untersucht: Helicobacter pyloriSalmonellaClostridiumPseudomonasEnterobacteriacease Gruppe 1 und 2.

Hefen und Pilze sind kleine Mikroorganismen als Krankheitserreger. Hefe-Schimmelpilz-Überlastung kann zu verschiedenen Darm-Beschwerden und anderen gesundheitlichen Problemen führen. Es werden folgende Hefen und Pilze untersucht: CandidaAspergillusMucor und andere Hefe- und Schimmelpilze.

Eine parasitäre Infektion kann die Ursache sehr vieler gesundheitlichen Problemen haben. Die meisten Symptome sind: Gewichtsverlust, Durchfall, Blähungen, Bauchschmerzen. Es werden folgende Parasiten untersucht: EierstöckeWürmerChilomastrixBlastocystis SpeziesCryptosporidiumDientamoebaEntamoeabalodamoebaGiardia Lamblia.

Auslöser der Entzündungen, zeigen eine beginnende Durchlässigkeit des Darms auf. Katalase– fördert die Entzündungen und somit die Entstehung des durchlässigen Darms (Leaky-Gut-Syndrom). Hämolysin– fördert den erhöhten Eisenverbrauch. Das kann zur chronischen Blutarmut, Müdigkeit, oder anderen Störungen führen. Gelatinase– Eine der wichtigsten Ursachen krankhafter Prozesse im Darm. Gelatinase ist für die Entstehung eines Leaky Gut-Syndroms verantwortlich.

Eine der wichtigsten Abwehrmechanismen. Die Schleimhautabwehr ermöglicht nicht nur den Schutz vor Viren, Bakterien und anderen schädlichen Mikroorganismen aber auch optimale Versorgung mit Nährstoffen. Es wird die Aktivität der erworbenen Abwehr slgA (Immunoglobin A) und auch die Aktivität der angeborenen Abwehr (Beta Defensin 2) untersucht.

EPX ist ein Protein, welches bei einer allergischen Reaktion von Immunzellen ausgeschüttelt wird. EPX wird als Marker im Stuhl verwendet. Die erhöhten Werte von EPX weisen auf eine Allergie (IgE)oder Nahrungsmittelunverträglichkeit hin.

Histamin ist ein Botenstoff und wird aus einer Aminosäure gebildet. Es wird die Histaminintoleranz getestet, welche die Ursache vieler Magen-Darm-Beschwerden, Haut- und Atemproblemen ist.

Abwehreiweiss, ein Marker für eine Entzündung der Darmschleimhaut oder einer Darmerkrankung (Morbus Crohn, Colitis ulcerosa).

M2PK-weist auf Darmtumor, Polypen oder auch Entzündungen und Darmerkrankungen (Colitis ulcerosa oder Morbus Crohn) hin. Hämoglobin –Haptoglobin-Komplex erkennt intestinale Blutungen im Darmbereich.

Ein erhöhter Wert von a-1-Antitrypsin kann auf eine erhöhte Durchlässigkeit der Darmschleimhaut (Leaky-Gut-Syndrom), Darmentzündung oder Nahrungsintoleranz hinweisen.

Hinweis: Es ist nicht empfehlenswert nur einzelne Untersuchungen durchzuführen. Nur dank einer umfassenden Darmanalyse kann die Ursache der Beschwerden gefunden und gezielt behandelt werden. Falls Sie schon eine der folgenden Untersuchungen gemacht oder eine Kolonoskopie gehabt haben, schreiben Sie uns, wir werden für Sie eine separate Analyse vorbereiten.

Gewicht 0.35 kg

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Darmtest (ColonScan basis plus)“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.